#cheatday: Wer liebt sie nicht, die kleinen Sünden, die unseren Alltag verschönern und unseren Heißhunger stillen? Der Instagram-Account caloriebrands gibt unseren Illusionen darüber, wie schlimm Fast Food und Süßigkeiten tatsächlich sind, gekonnt einen Tritt in den Hintern. Auf dem Account werden Bilder mit der wahrhaftigen Kalorienzahl unserer so geliebten Nahrungsmittel aufgezeigt (und zwar nicht nur auf 100 Gramm) und nehmen uns damit jede Illusion von „nicht ganz so gesundem“ Essen. Ganz vorne mit dabei unter den Kalorienbomben ist Nutella, hochgerechnet auf das gesamte Glas erreicht es unglaubliche 4.520 Kalorien! Nicht zu vergessen ist, dass die Deutsche Nationalmannschaft als Testimonial natürlich nach dem Sport nichts lieber zu sich nimmt. Aber auch Pommes von McDonalds, Getränke von Starbucks, Chips von Pringles, Schokolade von KitKat oder selbst Pesto von der Firma Barilla kommen auf der Seite nicht gut weg.

A photo posted by caloriebrands (@caloriebrands) on

Sollte einen die bloße Kalorienzahl noch nicht genug abschrecken, gibt es dazu noch einen Slogan wie zum Beispiel bei Mars: „30 seconds on the lips, 30 days on the hips“ oder Haribo-Goldbären: „Kids and grown-ups love it so, the calories in Haribo“.

Doch was soll die Aktion von caloriebrands?

Der Instagram Account will damit aufzeigen, wie Unternehmen ihre Marken gestalten müssten, damit wir endlich unseren Sommer Body erreichen! Denn diese abschreckende Aktion würde uns wahrscheinlich doch von so manch heimlichen Spontankauf abhalten. Aber natürlich wäre das für die Unternehmen selbst nicht gerade verkaufsfördern – und so bleibt uns diese Aufklärungskampagne mit bereits über 100.000 Followern als kreative, dennoch aber leider unrealistische Idee im Kopf hängen.

Just because it's green doesn't make you lean #caloriebrands #design #instafood #barilla #pesto #pastasauce

A photo posted by caloriebrands (@caloriebrands) on

 

 

Titelbild: unsplash.com/Thomas Kelley

This post is also available in: Englisch