Genau rechtzeitig zur bevorstehenden Weihnachtszeit sowie zu weiteren großen Feiertagen wie Thankgiving in den USA, präsentiert Instagram ein neues Feature. Die App wird Marken und Unternehmen fortan ermöglichen, Extra-Informationen zu den präsentierten Produkten zu vermitteln. So werden den Nutzern direkt in dem Moment, da sie neue Produkte entdecken, die wichtigsten Fakten präsentiert, ohne die App verlassen zu müssen. Das neue Feature betont das Potential der App, Conversions zu steigern und neue Kunden anzusprechen.

Eine Auswahl von Marken aus den USA testet das neue Feature ab der nächsten Woche. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um große Mode-Händler wie Abercrombie & Fitch, Hollister und Levi’s. Die Marken können bis zu fünf Produkte hervorheben, die auf einem ihrer geteilten Inhalte zu sehen sind. Den Nutzern wird unten links ein „tap to view“-Button angezeigt, woraufhin Kurzinformationen zu den dargestellten Produkten präsentiert werden. Dazu gehören meist eine Kurzbeschreibung und der Preis. Wenn Nutzer ein bestimmtes Produkt antippen, wird ihnen eine neue Seite angezeigt, auf der genauere Informationen zu dem speziellen Produkt einsehbar sind. Auf dieser Seite wird ebenfalls ein „shop now“-Button angezeigt, mit dem Nutzer direkt auf den Online-Shop der Marke weitergeleitet werden und dort direkt auf der betreffenden Produktseite landen.

insta-shopping1
Quelle: blog.instagram.com

Mit dem neuen Feature ermöglicht es Instagram den Marken und Unternehmen tiefergehende Informationen zu ihren Produkten zu präsentieren, um Nutzern mehr Grundlagen für ihre Auseinandersetzung mit eben diesen zu bieten. Grundsätzlich können Marken fortan Informationen bereitstellen, die sonst nur im Online-Shop zugänglich waren. So können Marken die Nutzer direkt in dem Moment mit weiteren Informationen versorgen, wenn sie neue Produkte auf Instagram entdecken. Da Nutzer nun nicht mehr die App verlassen und ihren Browser öffnen müssen, um zum Online-Shop zu gelangen, wird die gesamte Shopping-Erfahrung nahtloser. Mithilfe des neuen Features sind Inspiration und Einkauf nicht mehr getrennt.

Das neue Feature baut auf der Kenntnis auf, dass Instagram viel dafür genutzt wird, um neue Produkte und Trends zu finden. Wenn man dabei noch bedenkt, dass mittlerweile mehr als 500.000 Werbetreibende auf Instagram zu finden sind, war es nur eine Frage der Zeit, bis Instagram weitere Möglichkeiten bereitstellt, um die eigenen Produkte zu vermarkten. Zunächst wird das Feature nur für Nutzer in den USA sichtbar sein, die über ein iOS-Gerät auf Instagram zugreifen. Das dient als Testlauf, damit die Marken und auch Instagram selbst bei Bedarf Änderungen vornehmen kann. Auf lange Sicht gesehen soll das neue Feature weltweit angeboten werden und auf weitere Teile der App ausgeweitet werden, beispielsweise Carousel Ads. Außerdem sollen Nutzer die Möglichkeit erhalten, Produktbilder zu speichern und nachträglich einzusehen.

Die Vorteile des neuen Features liegen einerseits in den Eigenschaften des Features selbst und andererseits in den Möglichkeiten, die es Marken und Unternehmen bietet. Da weitere Informationen nur eingeblendet werden, wenn die Nutzer den entsprechenden Button klicken, ist das neue Feature eine sehr subtile Möglichkeit die reguläre Nutzung von Instagram mit Einkäufen zu verbinden. So wirken Marken nicht zu aufdringlich, können aber dennoch ihre Conversions mithilfe von Instagram steigern. Weiterhin wird durch das neue Feature die Weiterleitung von Nutzern zum eigenen Online-Shop deutlich leichter. Zuvor musste stets auf den Link in der eigenen Biografie verwiesen werden, mit dem der Online-Shop erreicht werden konnte. Dort mussten die Nutzer jedoch selbst nach den gewünschten Produkten suchen. Jetzt werden die Nutzer mit nur einem Klick auf die gewünschte Produktseite weitergeleitet. Mit dem neuen Feature werden daher explizit die Möglichkeiten von Instagram aufgegriffen, wobei jedoch stets die mobile Nutzung im Fokus steht und deshalb dafür maßgeschneidert ist.

Titelbild: unsplash.com/taduuda

This post is also available in: Englisch