Guter Content basiert auf einer guten Idee und qualitativer hochwertiger Umsetzung. Der reguläre Content auf Instagram lässt sich nach Belieben bearbeiten, doch gilt dasselbe auch für Stories? Ja, gilt es. Hier sind 7 geheime Tipps und Tricks mit denen ihr eure Instagram Stories aufwerten können.

Eine gute Instagram Story kann sehr wertvoll für das eigene Marketing als Marke oder Unternehmen sein. Das Feature war eins der größten neuen Updates dieses Jahr. Seither arbeitet Instagram stetig daran das Feature zu updaten und fügt stetig neue Funktionen hinzu. Dennoch werden einige Optionen nicht ausreichend aufgezeigt. Wir haben deshalb sieben wichtige geheime Tipps für eure Instagram Stories für euch zusammengefasst.

1. Besseres Licht

Besonders während der dunklen Jahreszeit, können viele gute Stories daran scheitern, dass es schwer ist, qualitativ hochwertige Bilder zu machen, die gute Lichtverhältnisse haben. Instagram hilft dabei. Bevor man ein Bild oder Video aufnimmt, kann das „Mond“-Icon getippt werden, das sind unten links befindet. Die Kamera ist nun besser in der Lage das Licht einzufangen, wodurch bessere und hellere Bilder entstehen.

2. Latergram

datei-12-12-16-11-23-01Viele gehen davon aus, dass sich in die eigene Story nur Inhalte veröffentlichen lassen, die direkt im Stories-Feature aufgenommen wurden. Das stimmt glücklicherweise nicht. Instagram lässt einen auch Bilder hochladen, die mit der normalen Kamera aufgenommen wurde. Die einzige Einschränkung hierbei ist, dass nur Bilder oder Videos hochgeladen werden können, die nicht älter als 24 Stunden sind. Um Content aus den eigenen Fotos hochzuladen, müsst ihr im Stories-Feature nach unten wischen und dann das gewünschte Bild oder Video auswählen. Anders als bei Snapchat, wird bei Instagram nicht angezeigt, dass ihr das Bild aus euren Aufnahmen hochgeladen habt

3. Zoomen im Video

Instagram selbst weist einen vor der ersten Video-Aufnahme im Stories-Format nicht daraufhin, dass man während der Aufnahme rein- und rauszoomen kann. Gute Neuigkeiten: geht aber trotzdem. Während ihr ein Video aufnehmt, müsst ihr einfach den Finger, mit dem ihr das Aufnahme-symbol drückt nach oben wischen, um rein zu zoomen. Um wieder raus zu zoomen, müsst ihr den Finger einfach nach unten bewegen. Wichtig ist nur, dass ihr nicht loslasst, da sonst die Aufnahme gestoppt wird.

4. Unterschiedliche Textfarben
datei-12-12-16-10-57-55

Nachdem ihr ein Bild oder Video aufgenommen habt, könnt ihr noch Text hinzufügen. Dieser lässt sich auch frei im Bild positionieren. Beim Hinzufügen von Text sieht es an sich so aus, als ob der gesamte Text die gleiche Farbe haben müsste. Wir haben aber gemerkt, dass sich einzelne Teile des Textes unterschiedlich einfärben lassen. Indem ihr einen Teil des Textes markiert, als ob ihr ihn kopieren wollt, lässt sich die Farbe ändern. Wählt dann einfach die gewünschte Farbe aus und fertig ist der bunte Text.

5. Springe vor und zurück

Einige Nutzer tendieren dazu sehr ähnliche oder sogar dieselben Stories immer und immer wieder zu teilen. Sich diese Stories anzusehen kann daher schnell redundant sein. Wenn ihr genug von einer Story gesehen habt, könnt ihr schnell zum nächsten User springen. Hierfür müsst ihr einfach nach rechts wischen und seht sofort die nächste Story. Wenn ihr doch wieder zurück zur vorherigen Story wollt, wischt ihr einfach einmal nach links und seid wieder da, wo ihr aufgehört habt.

6. Erstelle deine eigene Farbedatei-12-12-16-10-58-21

Wenn ihr Text zu eurer Story hinzufügt, kann es sein, dass euch die zur Verfügung stehenden Farben nicht reichen. Wenn ihr dem Text einen individuelleren Touch verleihen wollt, könnt ihre hierfür eine eigene Farbe erstellen. Tippt den Text ein und haltet das Icon einer Farbe gedrückt. Daraufhin wird eine Farbpalette geöffnet, in der ihr frei eine Farbe wählen könnt. Der getippte Text erscheint nach Wahl der Farbe automatisch in der gewünschten Farbe.

7. Stories anhalten

Manche Stories sind überladen mit Informationen: es sind zig Leute zu sehen, eine neue Location und dann noch Text. Das kann sehr überwältigend sein. Um ein Bild in Ruhe anzusehen, könnt ihr Stories pausieren. Indem ihr einfach den Bildschirm antippt und gedrückt haltet, wird die Story angehalten. Ihr könnt euch nun Zeit lassen, das Bild komplett anzusehen. Sobald ihr wieder loslasst, läuft die Story automatisch weiter.

Titelbild: unsplash.com/yoosunwon

This post is also available in: Englisch