Branded Hashtags stehen stellvertretend für Marken und ihre Kampagnen auf unterschiedlichen Marketing-Kanälen. In den meisten Fällen können sorgsam gewählte und gut ausgeführte Hashtag-Kampgnen weitreichende, positive Folgen haben. Letztlich führen diese Kampagnen zu größerer Aufmerksamkeit für eure Marke und unterstützen euren E-Commerce. Nutz die folgenden drei Hashtag-Kampagnen, um maximalen Profit zu erreichen.

In den meisten sozialen Netzwerken werden Hashtags verwendet, um Content zu kategorisieren und unter einem bestimmten Label zu sammeln. Im Falle von Instagram bedeutet das, dass ihr nach einem Hashtag suchen könnt und euch all jener Content angezeigt wird, der unter Verwendung dieses Labels veröffentlicht wurde. Bedenkt man, dass auf Instagram täglich 95 Million Inhalte geteilt werden, sind Kategorien und Labels notwendig, wenn man nach bestimmtem Content sucht. Für Unternehmensprofile ist besonders der sogenannte Branded Hashtag relevant. Dabei handelt es sich um einen Hashtag, der entweder die gesamte Marke oder eine aktuelle Kampagne, wie einen Wettbewerb oder eine Rabattaktion, repräsentieren soll. Meist ist der Branded Hashtag an den Markennamen oder Slogan angelehnt, oder steht im Falle einer Kampagne direkt mit dieser in Verbindung. Wichtig ist, dass die Hashtags simpel und einprägsam und vor allem leicht zu tippen sein sollten. Erst dann steigt die Chance, dass auch andere Nutzer ihn verwenden.

Vorteile von Branded Hashtags

Branded Hashtags sind in vielerlei Hinsicht vorteilhaft für eure Marke. Vorrangig ermöglichen auch Branded Hashtags das übersichtliche Sammeln und Kategorisieren von Hashtags. Nur so ist es euch möglich, an all den Content zu gelangen, der für eure Marke relevant ist. Betrachtet man dies aus der Nutzerperspektive, ermöglicht der Branded Hashtag es Nutzern, die nach mehr Informationen oder Inhalten zu euren Produkten suchen, diese schnell und einfach zu finden. So wird die Produktrecherche leichter und in vielen Fällen effektiver. Letztlich führt die Bereitstellung von wertvollem und aussagekräftigem Content unter eurem Branded Hashtag zu höheren Umsätzen.

Darüber hinaus hilft euch der Branded Hashtag dabei für euren Account und somit für eure Marke eine höhere Reichweite zu erreichen und mehr Menschen anzusprechen. Andere Nutzer können nach eurem Hashtag suchen und erhalten den relevanten Content. Weiterhin wird euer Content dadurch in der Explore-Area der Nutzer sichtbar. Diese basiert auf den Interessen und ähnlichen, bereits verfolgten Accounts. Ein kontinuierlich genutzter Branded Hashtag ermöglicht es euch, mehr Menschen zu erreichen. Dabei geht es jedoch vorrangig darum, dass auch explizit eure gewünschte Zielgruppe bzw. das relevante Publikum angesprochen wird. Zum Schluss, erhaltet ihr durch den Branded Hashtag mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung. Hashtags werden schnell viral verbreitet, wodurch eine neue Kampagne oder Aktion schnell eine große Reichweite erhält. Hierfür ist die entsprechende Verwendung des Branded Hashtags relevant. Die folgenden drei Beispiele stellen euch detaillierte Informationen zur Verfügung, wie ihr einen Branded Hashtag einsetzt und davon profitiert.

1. Sammelt wertvollen, markenbezogenen UGC

Ein spezifischer Hashtag, der eure gesamte Marke repräsentiert, sollte möglichst oft vermarktet und verwendet werden. Im Falle von Instagram könnt ihr diesen in eurer Bio vermarkten, aber auch im Online-Shop und auf der Webseite sollte er Verwendung finden. Ein Branded Hashtag sollte stets zu eurem Markenimage und eurer Philosophie passen. Ein hervorragendes Beispiel ist der deutsche Uhren- und Schmuckhersteller PAUL HEWITT. Deren Branded Hashtag lautet #getAnchored und baut auf der nordischen Herkunft der Marke auf. Außerdem steht er in direkter Verbindung zum Anker-Symbol, das regelmäßig für die Produkte verwendet wird. PAUL HEWITT und viele andere Marken nutzen ihren Branded Hashtag um Kunden dazu zu animieren, ihre eigenen Bilder, auf denen die Produkte zu sehen sind, mit der Marke zu teilen.

ph-screenshot-1

Durch die einfach zu verwaltenden Hashtags, können Marken einfach nach dem relevanten Content suchen. Wenn ihr euren Hashtag breit flächig vermarktet, könnt ihr sicher sein, dass eure Kunden stets wissen, welchen Hashtag sie verwenden sollen, wenn sie ihre Inhalte mit euch teilen wollen. Nachdem ihr sicherstellt, dass ihr die Nutzungsrechte besitzt, kann der oftmals qualitativ hochwertige, authentische und starke UGC für eure eigenen Marketingzwecke wiederverwendet werden. Dazu gehören unter anderem eure Social-Media-Accounts, E-Mail-Marketing und euer Online Shop. Letztlich könnt ihr mit einem Branded Hashtag kontenfreien, qualitativ hochwertigen Content sammeln, mit dem ihr eure Marke und eure Produkte erfolgreich vermarkten könnt.

2. Erhaltet mehr Aufmerksamkeit für euren Contest

Wann immer ihr einen Contest auf einem eurer Online-Marketing-Kanäle durchführt, helfen euch Hashtags dabei, die gewünschte Aufmerksamkeit und Reichweite zu erhalten. Entwickelt einen passenden, einprägsamen Hashtag, der eine direkt Assoziation mit eurer Marke und dem Zweck der Kampagne hervorruft. Ein Contest kann ebenfalls auf die Ansammlung von UGC abzielen, in diesem Fall habt ihr jedoch die Möglichkeit, sehr speziellen Content zu sammeln. Außerdem ist es mit einem Branded Hashtag einfacher alle tatsächlichen Teilnehmer ausfindig zu machen. Ein Contest mit einem Branded Hashtag ermöglicht es euch, eure gewünschte Zielgruppe anzusprechen und Aufmerksamkeit für eure Kampagne zu gewinnen. Euer Contest erhält so ein einprägsames Label. So können möglichst viele Nutzer auf euren Aufruf eingehen. Im Zuge des Contest erhaltet ihr somit viel (mediale) Aufmerksamkeit, langfristig auch für eure Marke als Ganzes. Dies ist wertvoll, besonders für eure Werbemaßnahmen und euren E-Commerce.

3. Vermarktet eure Neuigkeiten und Aktionen

Unabhängig davon, ob ihr eine neue Produktlinie veröffentlicht, ihr eine Rabattaktion vorstellen wollt oder ihr ein Event veranstaltet: passende und verwandte Branded Hashtags sind stets wichtige Komponenten. So ist es euch möglich neue Nutzer anzusprechen und dafür zu sorgen, dass eure Kampagne die gewünschte Aufmerksamkeit erhält. Der Branded Hashtag ist darüber hinaus auch ein Kontaktpunkt für euch und eure Kunden. Sie können durch die Verwendung des Hashtags teilnehmen, ihre Meinung mit euch teilen und grundlegend eine Reaktion vermitteln. Mithilfe des Hashtags wird es euch möglich, alle Reaktionen an einem festen Ort zu sammeln, wodurch es leichter wird, diese zu filtern und zu beantworten. Die Möglichkeit der Antwort zeigt euren Kunden weiterhin, dass euch ihre Meinung wichtig genug ist, um sie zu beantworten oder allgemein darauf zu reagieren. In Zeiten der Anonymität in der Online-Welt sind direkte Kontaktpunkte ein wichtiges Mittel, um euch von der Masse an anderen Marken abzuheben.

Titelbild: unsplash.com/jakobowens

This post is also available in: Englisch