Content-Optimierung durch Bildbearbeitungs-Apps

Während Instagram immer mehr an Bedeutung gewinnt, verfolgen alle dasselbe Ziel: das optimale Bild zu veröffentlichen. Dafür gibt es mittlerweile endlose Apps, mit denen die eigenen Bilder wie professionelle Fotografien aussehen. Instagram selbst bietet eine Reihe von Filtern und grundlegenden Bearbeitungstools an, die in der App integriert sind. Es lohnt sich dennoch auch andere Apps zu verwenden, um euren Content aufzuwerten. Im Folgenden stellen wir euch ausgewählte Apps vor.

1. VSCO

Wenn die Instagram-Filter nicht genügen um das eigne Bild zu verbessern, ist VSCO Cam eine gute Alternative. Mit der App können bereits gespeicherte Bilder aus der Galerie bearbeitet werden, oder man erstellt direkt mit der App ein Foto. Nachdem man das Bild importiert hat, lässt es sich mit gängigen Tools bearbeiten. Hierzu gehören unter anderem die Helligkeit und Sättigung des Bildes. Der Fokus der App liegt jedoch auf Filtern. Eine Reihe von Filtern steht zur Verfügung, mit denen das Bild optimiert werden kann. Für jeden verwendeten Filter kann festgelegt werden, wie ausgeprägt dieser sein soll. Falls die angebotenen Filter nicht reichen, können weitere käuflich erworben werden.

Aus unserer Sicht ist dies jedoch nicht nötig. Die Filter reichen aus, um ein Bild mit nur wenigen Fingerbewegungen zu bearbeiten. Der Vorteil von VSCO Cam ist, dass es schnell geht. Die App ist auf einige wenige Tools beschränkt, sodass Bilder schnell und einfach aufgewertet werden können. Nach der Bearbeitung werden die Bilder in der App-eigenen Galerie gespeichert. Von hier aus lassen sich die Bilder direkt auf jeglichen sozialen Netzwerken teilen, oder auf diversen Kanälen gespeichert oder weiterverarbeitet werden. Gleichzeitig werden die Bilder in einem zugehörigen Ordner in der Handy-Galerie gespeichert.

Die App eignet sich besonders gut für schnelle Bearbeitungen, um zeitnah und hochwertig Bilder zu veröffentlichen. Die Installation der App ist für Android und iOS kostenlos.

cimg2249
Vorher
Processed with VSCO with g3 preset
Nachher

 

 

 

 

 

 2. Snapseed

Die ebenfalls kostenlose App Snapseed geht stärker ins Detail. Mit der App lassen sich ebenfalls gängige Bearbeitungen durchführen und Filter anwenden. Wer sich jedoch ein wenig mehr Zeit nimmt, kann mit der App grandiose Ergebnisse erzielen. Alle Tools von Snapseed lassen sich bequem mit einem Finger anwenden. Neben den typischen Anpassungen, lässt sich beispielsweise auch die Perspektive des Bildes verändern – so können vor allem schiefe Bilder optimiert werden.

Darüber hinaus können mit der „Pinsel“-Funktion bewusst einzelne Teile des Bildes bearbeitet werden, statt das gesamte Bild zu ändern. Auch Filter bietet diese App. Für die Vielzahl an Filtern können individuell Helligkeit, Sättigung, Effektstärke und Vignettierung angepasst werden. Snapseed ermöglicht auch das Hinzufügen von Text. Dieser kann in unterschiedlichen Farben und Schriftarten je nach Geschmack in das Bild eingefügt werden. Die Möglichkeiten sind jedoch deutlich eingeschränkter als bei Phonto, weshalb letztere für Schriftzüge empfehlenswerter ist. 

Mit all den Tools, die Snapseed beinhaltet, lassen sich schnelle Schnappschüsse in wahre Meistwerke verwandeln. Hierfür sollte jedoch ein wenig mehr Zeit eingeplant werden, als bei VSCO Cam. Die Ergebnisse sprechen aber klar für die App!

Snapseed ist für Android und iOS erhältlich.

screenshot_2016-10-11-09-33-13-1     screenshot_2016-10-11-10-02-17-1

3. Boomerang

Boomerang ist zwar keine Bildbearbeitungs-App in dem Sinne, bietet jedoch eine spannende und witzige Zusatzoption. Mit der App könnt ihr Alltagsereignisse filmen, die daraufhin in ein Video verwandelt werden, welches das Gefilmte fortlaufend wiederholt. Das Video fängt an und wiederholt sich dann vom Ende zum Anfang – wie ein Boomerang eben. Danach beginnt das Video erneut von vorne. Die eigens von Instagram entwickelte App ist eine spaßige Zusatzfunktion. So wird der Content eures Accounts vielfältiger und ermöglicht lebhafte Einblicke in euren Firmenalltag. Die kostenlose App ermöglicht auch eine Aufnahme im Dunkeln, da eine Blitzfunktion integriert ist. Nach der Aufnahme können die Kurzvideos entweder auf dem Gerät gespeichert werden, oder direkt bei Instagram oder Facebook veröffentlicht werden.

Boomerang ist kostenlos für Android und iOS erhältlich.

4. Phonto – Text auf Fotos

Der Name dieser Bearbeitsungs-App ist Programm: Mit Phonto können jegliche Arten von Text zu einem Bild hinzugefügt werden. Alle Bilder aus der eigenen Galerie können in die App importiert und bearbeitet werden. Die App ist leicht zu bedienen und ist dennoch sehr vielfältig. Mehr als 200 Schriftarten stehen zur Verfügung. Nachdem der Text hinzugefügt wurde, kann er beliebig verändert werden: Schriftart, Schriftgröße und Schriftfarbe. Darüber hinaus kann die Ausrichtung des Schriftzuges festgelegt werden. Bei Bedarf kann die Schrift nach links unten oder rechts unten gekippt werden.

Phonto eignet sich besonders, um Informationen, die in Form von Text vermittelt werden sollen, sorgfältig und passend zum entsprechenden Hintergrundbild hinzuzufügen. Auch Zitate oder Aufrufe lassen sich mit der App bestens einbinden. Die Veränderungen, die am Bild vorgenommen werden, lassen sich schnell zwischenspeichern. So ermöglicht Phonto einen Vergleich von unterschiedlichen Schriftzügen, um den passenden auswählen zu können.

Auch diese App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich.

Vorher
Vorher
Nachher
Nachher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Titelbild: unsplash.com/kharawoods

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.