Die Eroberung geht weiter – bald sind Stories auch im Explore Bereich zu finden

Vor einigen Wochen brachte Instagram eine neue Funktion auf den Markt (zum Artikel): Nutzer können nun, ähnlich wie bei Snapchat, neben den regulären Posts Bilder und Videos in ihre Story laden. Nach 24 Stunden erlischt der Beitrag, Filter, Zeichen- und Texttools ermöglichen es dir, deine Bilder individuell zu bearbeiten. Das Update löste im World Wide Web allerhand Diskussionen aus, viele Snapchat-Anhänger verurteilten das Update als Kopie und wenig kreative Idee.

Jetzt möchte Instagram aber noch einen Schritt weitergehen und plant, wie ein Sprecher von Instagram mashable verriet, die neue Story Funktion auch in den Explore Bereich einzufügen. Somit verbindet das Soziale Netzwerk die neue Funktion mit dem Vorschlag anderer Nutzerkonten, der bei Fotos und Videos bereits üblich ist. Ausgewählt werden die vorgeschlagenen Stories auf Basis der individuellen Nutzerinteressen sowie der Kontakte, außerdem sollen den Usern Konten mit besonders beliebten Stories vorgeschlagen werden.

In Zukunft könnte der Explore-Bereich bei Instagram auch Stories vorschlagen. Quelle: Instagram
In Zukunft könnte der Explore-Bereich bei Instagram auch Stories vorschlagen. Quelle: Instagram

 

Titelbild: Kalen Emsley

This post is also available in: EN