Bereits im April führte Instagram die neue Video-Channel Funktion ein, die nun durch ein neues Update in Amerika erweitert wird. Ab sofort werden auf den Channels Live-Events, wie zum Beispiel Konzerte, Sportveranstaltungen oder ähnliches, übertragen.

Jedes Live-Event kann in Zukunft in dieser neuen Spalte erscheinen, dafür muss es unter den Usern beliebt sein und vielfältigen Content für einen eigenen Channel bieten. Den Inhalt für den Live-Stream erstellen die User selbst und erhalten so die Chance, das ihr Video für den Channel verwendet und von Menschen weltweit angesehen werden kann. Der Explore-Bereich wird für jeden User individuell personalisiert, sodass nur Videos von dem jeweiligen Lieblingsteam oder den favorisierten Sängern erscheinen.

Mit der neuen Funktion können ab sofort Live-Events, wie hier das Konzert von Adele, mitverfolgt werden. Quelle: http://blog.instagram.com
Mit der neuen Funktion können ab sofort Live-Events, wie hier das Konzert von Adele, mitverfolgt werden. Quelle: http://blog.instagram.com

Das neue Feature ist vorerst nur für Instagram User in den USA zugänglich, vielleicht wird die Funktion aber auch bald auf andere Regionen ausgebreitet.

Seit Jahren erweitert Instagram den Explore-Bereich und optimiert ihn immer mehr zu einer Plattform für personalisierten Content. Mit dem neuen Update konkurriert Instagram mit Snapchat und deren Discover-Funktion, die ebenfalls User-Generated Videos von Events verbreitet, diesen aber noch nicht auf die Interessen der User personalisiert.

Titelbild: unsplash.com/veeterzy

This post is also available in: Englisch