In dem Artikel „Instagram Stories besser als das Snapchat-Original?“ (http://ow.ly/BccN303xee3) haben wir euch bereits die neuen Funktionen der Instagram Stories vorgestellt. Dieser Blog beschäftigt sich jetzt mit der Frage, wie Marketer das Beste aus der neuen Funktion herausholen können, um die eigenen Marketing-Kampagnen zu optimieren.

Die Vorteile der Instagram Stories:

#1 Authentizität

Ähnlich wie bei Snapchat bieten die Stories intime Einblicke hinter die Kulissen. Die Kommunikation ist authentischer und ehrlicher, die Bilder und Videos werden nicht aufwendig bearbeitet, sondern begeistern die User durch ihre Persönlichkeit.

#2 Inhalte vermitteln

Der Instagram-Account wirkte durch zu viele Posts schnell überladen. Durch das Update der Story-Funktion ist es jetzt möglich, umfangreichere Inhalte zu veröffentlichen, auf die sich eure Follower voll und ganz konzentrieren können.

#3 Etabliertes Medium

Mit durchschnittlich 500 Millionen Nutzern pro Monat ist Instagram ein etabliertes Soziales Netzwerk bei dem die User nicht wie bei Snapchat erst eine neue Follower-Basis generieren müssen, sondern die bereits bestehende direkt mit einbinden können.

Tipps für den Einsatz von Instagram Stories

#1 Insights

Ermöglicht euren Followern einen Blick hinter die Kulissen und zeigt ihnen, was euer Büro oder eure Marke ausmacht. Ihr sorgt für authentischen Content und schafft automatisch Vertrauen.

#2 Live-Stream

Nutzt eure Instagram-Stories bei besonderen Veranstaltungen als Live-Stream und lasst eure Follower hautnah mit dabei sein! 

Quelle: unsplash.com/Steven Estes
Quelle: unsplash.com/Steven Estes

#3 Produkt Launches

Ihr plant ein großes Projekt oder tolle neue Produkte? Über Instagram-Stories könnt ihr diese ankündigen, eure Follower mit einbeziehen und neugierig machen!

#4 Influencer

Das Takeover von Social Media Kanälen wird durch Instagram Stories noch interessanter. Tut euch mit Influencern eurer Branche zusammen und lasst sie Produkte testen und darüber berichten!

 

Titelbild: unsplash.com/Syd Wachs

This post is also available in: Englisch