Viele von uns sehen ein neues Jahr als frischen Start an, als Möglichkeit sich zu verändern und zu verbessern. Dasselbe gilt für die Welt des Online Marketing. Budgets wurden festgelegt und nun müssen die Verantwortlichen dieses rechtmäßig auf die möglichen Kampagnen aufteilen. Dabei müssen sie sich an neuen Trends und aktuellen Trends orientieren, um möglichst erfolgreich zu sein. Wenngleich jede Industrie ihre eigenen potentiell wichtigen Segmente in diesem Bereich aufweist, gibt es dennoch einige Bereiche des Online Marketing, die höchstwahrscheinlich für alle relevant sein werden.

Influencer Marketing

Influencer Marketing war und ist einer der größten Trends in Bereich des digitalen Marketings. Marken aus allen Industrien nutzen dabei Influencer (Meinungsmacher), um ihre Produkte möglichst authentisch zu vermarkten. Da dieser Trend sich mittlerweile fest etabliert hat, müssen Werbetreibende neue Wege finden, damit ihre Influencer Kampagnen hervorstechen. Hierfür werden kreativere und authentischere Kampagnen nötig sein. Es wird nicht mehr ausreichen, sich an den Influencern zu orientieren, die die meisten Follower aufweisen. Werbetreibende werden sich an jene halten müssen, die ihre Produkte am effektivsten, kreativsten und innovativsten vermarkten können.

Die Entwicklungen in diesem Feld werden sicherlich interessant zu verfolgen sein, nicht zuletzt wegen der stetigen Veränderungen der hierfür verwendeten Plattformen. Influencer Marketing wird sich an veränderten Plattformen anpassen müssen, wie beispielsweise Instagram. Außerdem muss es etwaige Veränderungen in den Wahrnehmungen von Werbung durch Konsumenten angepasst werden. Es wird fortan nicht mehr darum gehen, die meisten Nutzer einer Plattform anzusprechen. Stattdessen wird es darum gehen, die richtige Zielgruppe, zur richtigen Zeit und mit der richtigen Message anzusprechen.

Zielgruppen-Fokussierung

Dies bringt uns direkt zum nächsten Punkt: die Fokussierung der richtigen Zielgruppen und Marketing für die richtigen Nischen oder Segmente der gewünschten Kundengruppe. Online Marketing ist in einer neuen Phase angekommen, wo es vorrangig nicht mehr darum gehen wird, möglichst viele Zuschauer/Nutzer/Kunden anzusprechen, sondern direkt mit einem kleineren Segment in Kontakt zu treten. Doch auf dieses Segment wird die gewählte Strategie perfekt abgestimmt sein müssen. Marken und Unternehmen sind in einem Konkurrenzkampf. Unendlich viele Marken verkaufen letztlich dasselbe Produkt, in einigen Fällen sind die Unterschiede beinahe unmerkbar. Online Marketing verlangt daher nach Innovation und Besonderheit. Dies ist oft leichter, wenn versucht wird, eine spezifische Zielgruppe zu erreichen.

Erfolgreiches Ansprechen von Nischen oder speziellen Zielgruppen ist oftmals ertragreicher, als der Versuch, alle potentiellen Kunden gleichzeitig zu erreichen. Für Werbetreibende bedeutet dies, dass sie weniger großflächige Kampagnen benötigen, sondern mehr Kampagnen, die distinkte, spezielle Zielgruppe ins Visier nehmen. Zielgerichtetes Online Marketing kann sich entweder auf spezifische Plattformen fokussieren oder aber Messages vermitteln, die nur ein kleines Segment des Marktes ansprechen (werden). Grundsätzlich können wir davon ausgehen, dass uns eine große Vielfalt an spezifischen und individuellen Marketingkampagnen erwarten werden.

Live Video

Konsumenten sind auf der Suche nach authentischen und aufregenden Inhalten und Materialien. Eine Marke ist mittlerweile nicht nur eine Marke, sondern ein Symbol eines spezifischen Lifestyles oder einer sozialen Gruppe. Konsumenten wählen spezielle Marken sehr bewusst, unabhängig davon ob es um Schuhe, Uhren oder Küchenutensilien geht. Dies führt zu einem großen Bedürfnis an Einblicken in die Arbeitsweise des Unternehmens sowie Backstage Informationen. Konsumenten wünschen sich, dass die Marke den spezifischen Lifestyle verkörpert. Webseiten, Social Media, E-Mail-Marketing etc. waren bisher eine gute Möglichkeit für Marken die gewünschten Inhalte an ihre Kunden zu vermitteln. Diese Möglichkeiten müssen sich jedoch stetig weiterentwickeln, um diese Bedürfnisse der Kunden befriedigen zu können.

Damit einher geht in vielen Fällen die steigende Bedeutung von Live Videos. Konsumenten wollen live dabei sein und der Marke so näherkommen. So entsteht die Illusion einer freundschaftartigen Kommunikation. Live Videos ermöglichen es Marken und Unternehmen direkt mit ihren Kunden zu kommunizieren und dabei authentische Einblicke zu gewähren. In Kombination mit der Tatsache, dass die meisten Menschen mittlerweile mit ihrem Laptop, Smartphone, Tablets beinahe zu jeder Tageszeit online sind, werden Live Videos sich zu einer Marketingstrategie entwickeln, die die meisten Marken und Unternehmen wahrnehmen werden müssen, um ihren Einfluss auf ihre Zielgruppe beizubehalten.

Mobile Optimierung

Wie bereits erwähnt, sind die meisten Menschen mittlerweile mit mindestens einem mobilen Endgerät für einen Großteil des Tages online. Viele Konsumenten nutzen mobile Geräte zur Produktsuche, um neue Marken zu finden und um Produkte zu kaufen. Die Relevanz von mobil-optimierten Webseiten während allen Schritten des Einkaufserlebnisses ist daher nicht zu unterschätzen. Werbetreibende müssen sicherstellen, dass ihre Webseiten und Onlineshops auf mobilen Endgeräten optimal anzusehen sind. Damit einher geht automatisch der Drang nach Marketingkampagnen, die sich nahtlos in die mobile Welt integrieren. Dazu gehören vorrangig mobil-genutzte Social Media Plattformen wie Instagram, Facebook und Snapchat.

Darüber hinaus können Marken und Unternehmen Online Marketing Kampagnen erstellen, die entweder für mobile Geräte optimal angepasst werden oder aber speziell für mobile Geräte entwickelt wurden. Dies sollte immer auf Basis der Zielgruppe und des Budgets entschieden werden. Eins ist jedoch klar: jegliche Kampagne im Online Marketing wird sich an mobile Geräte anpassen müssen, um maximale Reichweite und Erfolg zu erreichen.

unsplash.com/davidstraight

This post is also available in: Englisch