Die Tatsache, dass Instagram immer wichtiger und einflussreicher wird, ist mittlerweile unumstritten. Dies wird unterschiedlich begründet, oftmals jedoch in Verbindung mit der hohen Anzahl an Nutzern sowie den Auswirkungen der App auf Kaufentscheidungen und andere Verhaltensweisen. Als Marke, Firma oder Dienstleister ist Instagram genau wegen dieser Gründe so wichtig. Aber auch andere Fakten und Statistiken begründen die Relevanz der App. Im Folgenden stellen wir euch die wichtigsten Kerndaten interpretativ vor.

Zunächst die Basics

Instagram ist aktuell seit 6 Jahren auf dem Markt und ist in dieser Zeit zum zweitgrößten sozialen Netzwerk weltweit herangewachsen. 500 Millionen Menschen weltweit nutzen die App monatlich, 300 Millionen von ihnen nutzen die App täglich. Allein diese Zahlen verdeutlichen wie groß das Publikum für die eigenen Beiträge ist und wie viele Nutzer potentiell mit den Bildern und Videos erreicht werden können. Um die Zahlen in Relation zu setzen: Langzeit-Gewinner Facebook hat momentan 1,71 Milliarden monatlich aktive Nutzer, Twitter hat 320 Millionen aktive Nutzer und Snapchat hat 150 Millionen täglich aktive Nutzer. Das heißt, ausgenommen von Facebook, hat Instagram mehr Nutzer als die anderen sozialen Netzwerke.

nutzerzahlen-grafik

Täglich werden auf Instagram 95 Millionen Fotos und Videos veröffentlicht. Verbindet man das mit den Nutzerdaten, bedeutet das, dass einer von drei Nutzern täglich Inhalte teilt. Es wird deutlich, dass die Bereitschaft Einblicke ins eigene Leben oder Einblicke in die Arbeitsweise einer Marke zu teilen stark vorhanden ist. Die Nutzer markieren täglich 4.2 Milliarden Mal einen Beitrag mit „Gefällt mir“. Das bedeutet, dass von den 300 Millionen täglich aktiven Nutzer jeder 14 Beiträge am Tag mit „Gefällt mir“ markiert. Das ist eine ziemlich hohe Interaktionsrate, von der besonders Marken und Firmen auf Instagram profitieren können.

Apropos Marken

Marken, Dienstleister und Unternehmen machen einen großen Teil der Instagram-Nutzer aus. Kurz nach der Veröffentlichung der Werbeanzeigen-Funktion verkündete Instagram, dass 500.000 Werbeanzeigende auf Instagram aktiv sind, woraus sich schließen lässt, wie viele Unternehmen auf Instagram theoretisch zu finden sein könnten. Für die meisten Branchen ist eine Instagram-Präsenz empfehlenswert, da viele Nutzer selbst aktiv Unternehmen folgen. Instagram gibt an, dass 50% ihrer aktiven Nutzer Unternehmen folgen, während 60% der Nutzer auf Instagram mehr über neue Produkte und Dienstleistungen erfahren. Noch wichtiger ist die Tatsache, dass 75% aller Instagram-Nutzer aktiv werden, nachdem sie durch Content von Unternehmen inspiriert wurden. Das heißt, sie besuchen die Webseite, suchen nach dem Produkt oder kaufen es direkt, nachdem sie den Marken-Content gesehen haben. Instagram’s Potential für Marken und Unternehmen ist daher offensichtlich und sollte möglichst ausgeschöpft werden.

Wer sind die Instagrammer?

Da eine schier endlose Masse an Nutzern auf Instagram zu finden ist, sind eingängige Untersuchungen zu demographischen Angaben beinahe unmöglich. Dennoch wurde bisher einige Befragungen vorgenommen, um mehr über die Nutzer zu erfahren. Die größte Altersgruppe auf Instagram ist ziemlich jung, da mindestens 35% aller Instagram-Nutzer zwischen 16 und 24 Jahren alt sind.

age-profile

Wie die Infografik zeigt, machen ältere Nutzer geringere Teile der Nutzer aus. In Relation zu der generellen Anzahl an Nutzern sind es dennoch große Teile unterschiedlicher Altersgruppen, die mit Instagram erreicht werden können. Wenn man bedenkt, dass die meisten Marken und Unternehmen sich jedoch sowieso an jüngere Altersgruppen richten, ist die Tatsache, dass zwei Drittel aller Instagram-Nutzer unter 35 ist, eine gute Grundlage für Interaktionen und Engagement, die die Umsätze und Markenbindung steigern.

Wonach suchen sie auf Instagram?

Neben den offensichtlichen Beweggründen für die Nutzung von Instagram wie das Teilen von Einblicken in das persönliche Leben sowie die Verbindung zu Freunden und Bekannten, wird Instagram häufig auch für Lifestyle-bezogene Zwecke genutzt. Lifestyle in diesem Zusammenhang ist nicht nur Mode und Accessoires, sondern auch Ernährung und Fitness, Dekoration und Inneneinrichtung sowie Reisen, Abenteuer und Erfahrungen. Kurz gesagt: Instagram wird für die Inspiration zu fast allen Bereichen des Lebens genutzt. Marken muss bewusst sein, welch hohes Potential die App hat.

following-brands-on-social-media1

Mindestens 50% aller Instagram-Nutzer folgen Marken und Dienstleistern, während 44% von ihnen die App aktiv für Marken- und Produktsuche nutzen. In beiden Fällen, sind diese Zahlen die höchsten aller sozialen Netzwerke. Bezüglich E-Commerce und Produktvermarktung sind diese Zahlen besonders wichtig. Vor allem Millennials (jene, die zwischen 18 und 32 Jahren alt sind) nutzen Instagram aus diesen Gründen: 6 von 10 Millennials nutzen Instagram und beinahe 35% von ihnen folgen Marken und Dienstleistern auf Instagram.

using-social-media-for-brand-research-1

 

Titelbild: unsplash.com/florianevita

This post is also available in: Englisch