Solutions

Stelle deine Community in den Mittelpunkt und biete authentische Eindrücke an jedem Touchpoint. Steigere das Vertrauen in deine Marke und biete endlose Inspiration. Unser UGC Manager hilft

User Generated Content

Sammle bestehenden Social Content aus deiner Community und setzte ihn optimal ein

Influencer Marketing

Finde die perfekten Influencer für deine Zielgruppe und optimiere deine Workflows

Branded Content

Vernetze dich mit passenden Creatorn und erhalte maßgeschneiderten Content
social-media-trends-2023_header_de

23 spannende Social Media Trends für 2023

Table of Contents

Womit kann deine Marke im Jahr 2023 punkten? Wie erreichst du deine Zielgruppe und begeisterst neue Nutzer:innen für deine Brand? Fakt ist: Ende 2022 gab es rund 4,59 Milliarden Social Media Nutzer:innen weltweit (vgl. Statista) – und mit jeder Sekunde kommen 13 neue User dazu. Dieses Wachstum ist Segen und Fluch zugleich. Einerseits bietet es dir und deinem Unternehmen die Chance, viele neue potenzielle Kund:innen von TikTok, Instagram, YouTube und Co. für dich zu gewinnen. Andererseits kann dein Unternehmen aber schnell inmitten der Masse an Content auf den verschiedenen Plattformen untergehen. Umso wichtiger ist es, über aktuelle Entwicklungen in der Marketingwelt Bescheid zu wissen. Deshalb stellen wir dir in diesem Beitrag 23 spannende Social Media Trends für 2023 vor.

Fakten und Statistiken für Social Media Trends 2023

Nicht nur die Anzahl der User erhöht sich jedes Jahr, auch die Zeit, die auf Social Media Plattformen verbracht wird, steigt immer weiter. Durchschnittlich befindet sich ein User rund zweieinhalb Stunden täglich auf Social Media (vgl. datareportal).

social-media-trends-2023_time-spent-per-platform_de

TikTok und YouTube sind die Plattformen, auf denen mit ca. 7:30 Minuten pro Sitzung am meisten Zeit am Stück verbracht wird (vgl. datareportal). Facebook und Instagram folgen mit jeweils 3:45 Minuten und 2:39 Minuten, Twitter und Snapchat liegen am unteren Ende der Skala. User fokussieren sich dabei nicht nur auf eine Plattform, im Gegenteil: Sie nutzen mehrere Social Media Dienste gleichzeitig, pro Monat sind es durchschnittlich 7 unterschiedliche Plattformen (vgl. datareportal), auf denen mit Inhalten interagiert und Bilder und Videos geteilt werden.

Das heißt aber nicht, dass deine Marke auch auf jeder dieser Plattformen aktiv werden muss. Die Social Media Trends für dieses Jahr sollen dir vielmehr als Orientierung dienen, in welche Richtung sich der Markt entwickelt und dir und deinem Marketing Team dabei helfen, aktuelle Entwicklungen für die langfristige Planung im Hinterkopf zu behalten. Fokussiere dich deshalb eher auf die Netzwerke, in denen deine Community besonders aktiv ist.

Short-Form Video Content ist das Format der Stunde

Short-Form Videos liegen weit oben in den Social Media Trends 2023 und sind für Nutzer:innen momentan eines der gefragtesten Content Formate. Das zeigt sich besonders auf TikTok und YouTube: Im Jahr 2022 ist die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer:innen auf TikTok von knapp 666 Millionen auf 755 Millionen User gestiegen (vgl. statista). Auch auf YouTube sind Short-Form Video Inhalte sehr beliebt: Rund 1,5 Milliarden User konsumieren jeden Monat YouTube Shorts (vgl. socialmediatoday).

social-media-trends-2023_short-form-video_de

Um diese Entwicklung weiter voranzutreiben, hat die Social Media Plattform unter anderem kürzlich ein Monetarisierung-Update veröffentlicht, wodurch ab Februar 2023 mehr Creator am Youtube Partnership Programm teilnehmen können und der alte Youtube Shorts Fund durch eine Umsatzbeteiligung bei YouTube Shorts ersetzt wird.

Für deine Marke sind YouTube Shorts aktuell eine vielversprechende Möglichkeit, die eigene Brand Awareness zu erhöhen und neue Nutzer:innen zu gewinnen. Eine kosteneffiziente Methode, deine Zielgruppe mit authentischen und interessanten Inhalten zu catchen, ist User Generated Video Content (UGC). Dieser wirkt durch Social Proof vertrauenswürdiger als andere herkömmliche Medienformen. In unserem Blogbeitrag zum Thema zeigen wir dir die besten Marketing Beispiele für die Nutzung von UGC Videos aus der eigenen Community.

Individuelle und unterhaltsame Social Media Ads bringen 2023 den meisten Erfolg

Während 2021 der Umsatz für Onlinewerbung allein in Deutschland bei knapp zwölf Milliarden Euro lag, soll dieser laut Statista bis zum Jahr 2026 sogar auf 16,1 Milliarden Euro steigen. Damit bergen gezielte Werbeanzeigen auf Instagram, TikTok und Co. neben neuen Content Formaten und der Positionierung zu sozialen und nachhaltigen Themen ein riesiges Potenzial, um auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen und Umsätze zu steigern.

social-media-trends-2023_social-media-ads_de

Im Jahr 2023 liegt der Fokus im Bereich Social Commerce besonders auf Personalisierung und Unterhaltung. Laut dem Trend Report 2023 von TikTok bieten dieses Jahr besonders individuell gestaltete, humorvolle und abwechslungsreiche Ads großes Erfolgspotenzial. Doch wie lässt sich dieser steigende Bedarf an authentischen Inhalten befriedigen?

Eine Möglichkeit, deine Content Gap zu füllen und an die jeweilige Plattform angepasste Inhalte zu produzieren, ist die Zusammenarbeit mit ausgewählten Influencern. Micro Influencer Marketing bietet hierbei eine kostengünstige Alternative zur Kooperation mit Mega-Influencern. Weitere Möglichkeiten zur visuellen Contentproduktion sowie die unterschiedlichen Vor- und Nachteile der einzelnen Content Arten findest du in unserem Blogpost zu dem Thema.

Nahbare Influencer, Diversität und Nachhaltigkeit stehen in den Social Media Trends 2023 im Fokus

Die Social Media Landschaft verändert sich ständig und Nutzer:innen werden immer anspruchsvoller. Persönliche Beziehungen zu Influencern sind deshalb wichtiger denn je. Das bestätigt auch der Social Media Trend Report 2023 von Instagram: Rund ein Drittel der Gen Z wollen Creator und Influencer auf Messen oder Meet & Greets treffen.

social-media-trends-2023_influencer_de

Mindestens genauso relevant sind mit Blick auf die Social Media Trends für 2023 gesellschaftliche Themen. Laut dem jährlichen Nielsen Marketing Report kaufen mehr als die Hälfte der befragten US-Konsument:innen bei Unternehmen, die für sie relevante Projekte und Themen unterstützen. Für deine Marke ist es deshalb sinnvoll, sich rund um die Themen Diversität, Inklusion und Nachhaltigkeit klar zu positionieren. So gewinnst du die Aufmerksamkeit und Kaufkraft deiner Zielgruppe und etablierst langfristig Markentreue.

Social Media Trends 2023: Menschliche und persönliche Interaktion konvertiert

Metaverse, NFTs, KI-Tools. – In einer immer abstrakter werdenden Welt wird der Wunsch nach menschlicher Interaktion und persönlicher Kommunikation immer größer. Nicht umsonst liegt die persönliche Interaktion mit Opinion Leaders 2023 in den Social Media Trends. Auch die Vermenschlichung und Nahbarkeit deiner Marke werden dieses Jahr wichtiger denn je.

Verwendet deine Brand Storytelling im Marketing oder visuellen Content wie zum Beispiel Branded Content, der Menschen und Gesichter abbildet, wirkt sie nahbarer und vertrauenswürdiger (vgl. researchgate). Mehr Vertrauen zu einem Unternehmen führt wiederum zu höheren Verkaufszahlen, was durch eine Umfrage von salsify bekräftigt wird: 44 Prozent der befragten Verbraucher:innen sagen, dass sie für Marken, denen sie vertrauen, mehr bezahlen würden.

Nahbarkeit und Vertrauen lassen sich neben der Vermenschlichung einer Marke auch durch die Personalisierung des Kundenerlebnisses erzeugen. Individuell angepasste Angebote und Empfehlungen stärken die Kundenbindung und erhöhen die Bereitschaft zum Kauf deiner Produkte: 91 Prozent der Verbraucher:innen kaufen mehr bei Unternehmen, die ihnen relevante Angebote und Empfehlungen präsentieren (vgl. accenture).

Wie du visuellen Social Content unterschiedlich einbindest, um das Nutzererlebnis zu personalisieren und das Vertrauen in deine Marke zu erhöhen, erfährst du in unserem Blogpost zum Thema.

preview_checklist_social_proof_de
Social Proof Checkliste

Lade dir jetzt unsere Checkliste herunter, um die wichtigsten Infos und To-dos von Social Proof auf einen Blick parat zu haben.

Persönlich, prägnant, progressiv – Das sind die Social Media Trends 2023

Ständige Veränderungen sind im Marketing und besonders in der Social Media Welt an der Tagesordnung. Nur wenn du dauerhaft am Ball bleibst, kannst du zum richtigen Zeitpunkt auf für deine Brand relevante Trends aufspringen. In den Social Media Trends 2023 stehen vor allem die Personalisierung der Customer Journey und die Weiterentwicklung von Content Formaten wie Short-Form Videos im Fokus. In der Influencer Marketing Welt überzeugt in diesem Jahr mehr als je zuvor persönlicher Austausch, Nahbarkeit und Authentizität.

Um dein Unternehmen von der Konkurrenz abzuheben und eine gute Positionierung bei deiner Zielgruppe zu erreichen, ist es ratsam, relevante Trends zu verfolgen. Dies erfordert individuelle, authentische Inhalte, die du beispielsweise kosteneffizient über User Generated Content kuratierst. Je nach Ziel des Contents und Kampagnen kann es allerdings ebenso sinnvoll sein, gezieltes Influencer Relationship Marketing zu betreiben oder direkte Aufträge an Creator zu vergeben.

Social Media Trends 2023 Infografik

Trends 2023 Infographic_de

Diese Infografik auf deiner eigenen Seite einfügen

Einfach diesen Code kopieren und in deinem Blog oder deiner Webseite einbinden:
<a href="https://blog.squarelovin.com/social-media-trends-2023/"><img loading="lazy" src="https://blog.squarelovin.com/wp-content/uploads/2021/10/social-proof-infografik.png" alt="Trends_2023_Infographic_de" title="Trends_2023_Infographic_de" /></a>

Quellen

https://www.data.ai/en/
https://datareportal.com/reports/digital-2022-global-overview-report
https://about.instagram.com/blog/announcements/instagram-trends-2022
https://about.instagram.com/blog/announcements/instagram-trends-2023
https://www.accenture.com/_acnmedia/PDF-77/Accenture-Pulse-Survey.pdf
https://blog.hubspot.com/marketing/hubspot-blog-marketing-industry-trends-report
https://www.statista.com/statistics/278414/number-of-worldwide-social-network-users/
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/165473/umfrage/umsatzentwicklung-von-onlinewerbung-seit-2005/
https://www.salsify.com/resources/report/content-2022-salsify-consumer-research-the-value-of-building-brand-trust
https://annualmarketingreport.nielsen.com/wp-content/uploads/sites/16/pdf/full_report_1673443759_3324608204.pdf
https://www.socialmediatoday.com/news/youtube-reports-that-15-billion-users-now-engage-with-youtube-shorts-conte/625587/
https://www.iabuk.com/opinions/rise-short-form-video-gen-z-social-revolution#:~:text=Gen%20Z%20typically%20have%20an,the%20way%20in%20consuming%20it.

About Pia Winckler

About Pia Winckler

Pia studiert Geisteswissenschaften und hat bereits erste Berufserfahrung im Online-Marketing. Seit Februar 2022 unterstützt sie das squarelovin Team bei der Erstellung von Content für den Blog. Ihr Fokus liegt dabei vor allem auf Influencer Marketing und Influencer Kampagnen Management.

All articles from Pia Winckler

About Pia Winckler

Pia studiert Geisteswissenschaften und hat bereits erste Berufserfahrung im Online-Marketing. Seit Februar 2022 unterstützt sie das squarelovin Team bei der Erstellung von Content für den Blog. Ihr Fokus liegt dabei vor allem auf Influencer Marketing und Influencer Kampagnen Management.

Related Posts

Influencer Finden

6 Wege, um die perfekten Influencer für deine Marke zu finden

Fehlerbehebung bei Facebook und Instagram Connections

Der Einfluss von KI im Influencer Marketing

Ambassador Network Header DE

So baust du ein Markenbotschafter-Netzwerk auf: der ultimative Leitfaden

Table of Contents

Aktuelle Stories und News für Marketeers direkt in dein Postfach!

Werbung

Turn your customers into brand ambassadors

Sign up for our free email masterclass about the secrets of User Generated Content and learn how you can motivate your customers to share content with you. Get the first lesson straight in your inbox.

Newsletter

Erhalte einmal im Monat spannende Insights zu den Themen User Generated Content, Social Commerce und Social Media